Meduno

Auf unserer Reise nach Meduno fliegen wir am Monte Valinis und streben folgende Ziele an:

  • Thermik-/Techniktraining
  • Start-/Landetraining
  • Soaringflüge / Genussflüge
  • Toplandetraining
  • Erste kleinere Streckenflüge
  • Wenn das Wetter passt einen Tagesausflug in ein angrenzendes Fluggebiet in Slowenien
Das Fluggebiet: 

Meduno befindet sich im Nordosten Italiens, nahe der slowenischen Grenze. Der Monte Valinis ist ein südlicher Ausläufer der Alpen und liegt somit am nördlichen Rand der Po-Ebene. Von der Lage und meteorologisch gesehen ist Meduno durchaus vergleichbar mit Bassano, allerdings ist Meduno typischerweise weniger frequentiert und bietet erfahrungsgemäß schönere Soaring-Bedingungen, die aber durchaus mit Thermik durchsetzt sind. Aufgrund der großen Wiesenflächen am Startplatz finden wir hier ideale Voraussetzungen zum Toplanden. Die Nähe zu Slowenien ermöglicht uns außerdem einen kleinen Abstecher in eines der nahe gelegenen Fluggebiete, zum Beispiel an den Lijak.