Ausbildung bei der Flugschule Phönix

Um ein eigenständiger Pilot mit internationaler Fluglizenz zu werden, müsst ihr zunächst den Grundkurs absolvieren.
Nach dem Grundkurs folgt der A-Schein (beschränkte Luftfahrerlizenz). Dieser berechtigt euch zu freien Flügen in der Umgebung des Fluggeländes. Anschließend folgt der B-Schein
(unbeschränkte Luftfahrerlizenz). Dieser berechtigt euch zu Überlandflügen.
Wer mindestens seit 24 Monaten den A-Schein besitzt, nach der A-Schein Ausbildung mindestens 200 Höhenflüge gesammelt hat und den praktischen Eingangstest beim DHV bestanden hat, kann an der Tandemausbildung teilnehmen.

Hier habt ihr eine kurze Übersicht zu den einzelnen Ausbildungsangeboten:

Ausbildung im Grundkurs:

  • Der Grundkurs ist die Voraussetzung für die Teilnahme an der Höhenschulung (A-Schein)
  • Lauf- und Steuerübungen
  • Aufzieh- und Landeübungen
  • Mindestens 15 Flüge mit Start und Landung im Übungsgelände
  • Theoretische Grundkentnisse

Ausbildung zur A-Lizenz:

  • Sammeln von "A-Schein-Flügen" (mindestens 40 Höhenflüge unter Fluglehrerbetreuung)
  • Prüfungsvorbereitung und Wiederholung praktischer Flugübungen
  • Thermiktraining mit Funkbetreuung
  • Didaktische Tandemflüge mit Fluglehrer
  • Theorieunterricht in den Themengebieten Technik/Aerodynamik, Verhalten in besonderen Fällen, Meteorologie und Luftrecht
  • Organisation der theoretischen und praktischen Prüfung vor einem DHV-Prüfer

Solltest du bereits deinen A-Schein angefangen haben und zusätzliches Training benötigen, kannst du fehlende Flüge und Flugpraxis, z.B. zur Prüfungsvorbereitung, gerne bei uns im Rahmen unserer Reisen sammeln!

Ausbildung im VIP Kombikurs (Grundkurs & A-Schein):

  • Der Grundkurs (Voraussetzung für den A-Schein)
  • Lauf- und Steuerübungen
  • Aufzieh- und Landeübungen
  • Mindestens 15 Flüge mit Start und Landung im Übungsgelände
  • 5 Didaktische Tandemflüge mit Fluglehrer
  • Sammeln von "A-Schein-Flügen" (mindestens 40 Höhenflüge unter Fluglehrerbetreuung)
  • Prüfungsvorbereitung und Wiederholung praktischer Flugübungen
  • Thermiktraining mit Funkbetreuung
  • Theorieunterricht in den Themengebieten Technik/Aerodynamik, Verhalten in besonderen Fällen, Meteorologie und Luftrecht
  • Organisation der theoretischen und praktischen Prüfung vor einem DHV-Prüfer

Ausbildung zur B-Lizenz:

  • Thermiktraining mit Funkbetreuung
  • Streckenflugseminare mit theoretischer Vorbereitung und praktischen Übungsflügen
  • Unterstützung/Vorbereitung auf einen erfolgreichen 10km-Flug
  • Didaktische Streckenflüge mit Funkbetreuung in der Luft durch einen Fluglehrer
  • Didaktische Tandemflüge mit Fluglehrer
  • B-Schein Theorie oder einzelne ausgewählte Theorie-Inhalte
  • Organisation der theoretischen Prüfung vor einem DHV-Prüfer

Um deine B-Schein-Praxis zu komplettieren empfehlen wir die Durchführung eines DHV-zertifizierten Sicherheitstrainings (vor allem für die Flugmanöver seitliche Klapper und Steilspirale). Die praktische Inhalte kannst du nach Absprache während allen Ausbildungs & Reise Events bei uns trainieren und abzeichnen lassen.

Ausbildung zur Passagierberechtigung (Tandemschein):

  • Tandem Theorie
  • Tandem Praxis
  • Didaktische Tandemflüge mit Fluglehrer

Du kannst deine Tandemausbildung nach Absprache jederzeit beginnen und nach min. 25 Flügen unter Fluglehrer Aufsicht anfangen selbständig Flüge im Flugauftrag zu sammeln um dich auf die Prüfung vorzubereiten. 

Aktuelle Ausbildungstermine Von Bis Anmelden
DHV Eingangstest 01.01.2018 bis 31.12.2018 Anmelden
B-Theorie 24.-25.11.2018 24.11.2018 bis 25.11.2018 Anmelden
B-Theorie 08.-09.12.2018 08.12.2018 bis 09.12.2018 Anmelden
VIP Kombi 01.01.2019 bis 31.12.2019 Anmelden
A-Schein 01.01.2019 bis 31.12.2019 Anmelden
Grundkurs (freie Terminwahl) 01.01.2019 bis 31.12.2019 Anmelden
Tandemausbildung 01.01.2019 bis 31.12.2019 Anmelden